Erfahrungsbericht Philip Moffat

Philip MoffatIch bin zum ersten Mal Ende 2016 auf GREENFORCE aufmerksam geworden. Ein Freund hat es mir damals empfohlen und ich bestellte die ersten Drinks online.

Zu meiner Person: ich bin 55 Jahre alt und aktiver (Feld-) Hockeyspieler und laufe zweimal wöchentlich 7,5 Kilometer. 2015 und 2016 hatte ich erhebliche Probleme mit Muskelkrämpfen und Muskelverhärtungen beim Sport. Ich suchte Orthopäden auf und ließ Laufanalysen erstellen – es kam nichts richtiges heraus. Als Hinweis wurde mir aber mitgegeben, dass Übersäuerung eine mögliche Ursache sein könnte. Nun muss man wissen, dass meine Ernährung der eines unbekümmerten 10-jährigen gleicht: Schokolade, Pasta, Hamburger, extrem viel Fleisch und wenig Gemüse. Dazu Unmengen Tee aber kein Alkohol. Dennoch habe ich einen vergleichsweise niedrigen Body-Mass-Index bei einer Größe von 1,86 Metern und 79 Kilo. Der Hinweis auf eine mögliche Übersäuerung brachte mich dazu, meinen pH-Wert zu überprüfen. Der Test-Streifen zeigte einen erhöhten, also alkalischen Wert an – ein deutliches Zeichen für Übersäuerung.

Etwa zeitgleich begann ich mit dem Trinken von GREENFORCE. Und stellte fest: Nach der Einnahme sank der pH-Wert sofort in den basischen Bereich. Ebenfalls positiv war, dass die Muskelkrämpfe rapide abnahmen. Zudem verkürzten sich Regenerationszeit und die Dauer eines leichten Muskelkaters nach Laufeinheiten oder Hockeyspielen deutlich. Ich nahm GREENFORCE weiterhin regelmäßig zu mir und nach einigen Wochen waren die Muskelkrämpfe, insbesondere im Wadenbereich, komplett verschwunden. Trotz anstrengendem Office Job war es mir plötzlich möglich, statt zwei Laufeinheiten von 7,5 Kilometern drei Laufeinheiten wöchentlich zu absolvieren.

Heute kann ich sagen, dass GREENFORCE mir eine deutliche Leistungssteigerung ermöglicht hat. Vor allem aber kann ich wieder schmerzfrei und mit Freude laufen. Ich denke, dass viele Menschen heute übersäuert sind. GREENFORCE habe ich meinem gesamten Freundeskreis empfohlen und ich bekomme ähnliches Feedback wie das, was ich hier gerade berichte. Selbst ein 75-jähriger Geschäftsfreund, der jeden Tag läuft, ist begeistert! Auf diesem Wege ein herzliches Danke für dieses geniale ergänzende Produkt. Ich kann es mir nicht mehr aus meinem Leben wegdenken. Einzige Kritik: Nur die abgepackten 330 mL Packungen sind für mich problemlos zu trinken. Das Pulver habe ich probiert – ist aber zu säuerlich und daher weniger angenehm. Da müsste man noch mal an den Geschmacksergänzungen arbeiten, da Pulver natürlich viel praktischer und kostengünstiger ist.